Am Freitag feiert FFF Zwickau
Geburtstag! Auch wir fahren hin. Gemeinsam für und gegen Rechte Hetze!
Gemeinsame Abfahrt ist 13:52 Uhr Gleis 10. Wir treffen uns 15 Minuten vorher am Gleis. Kommt alle mit, unterstützen wir Zwickau! 🙌 💚

Auch bei unserem ersten regulären Streik in 2020 waren wir über 100 Menschen und haben ein Zeichen für Klimagerechtigkeit und gegen den Verkauf von unserer Zukunft gesetzt!

Eigentlich dürften wir gar nicht auf der Straße sein müssen, doch bei dieser völlig unzureichenden Klimapolitik bleibt uns eben nichts anderes übrig.. und was getan werden muss, das werden wir tun! Unsere nächste Demo in ist übrigens am 31.01. um 14 Uhr.

Morgen Demo gegen Beteiligung an der Adani-Kohlegrube! 11 Uhr vorm Siemens-Werk (Werner-von-Siemens-Straße 1). Wir brauchen euch alle!

Australien brennt und will trotzdem beliefern. Das ist, wie Kerosin auf Feuer zu gießen.
Deswegen demonstrieren wir am FREITAG 11 UHR vor dem Siemens-Standort in Erfurt! (Werner-von-Siemens-Straße 1)
Kommt alle! Wir können Siemens das nicht durchgehen lassen!

Gestern Abend hat der Erfurter Stadtrat über für den Klimaschutz wichtige Anträge abgestimmt: Den Antrag auf Klimanotstand und den auf Fortführung des Klimaschutzkonzepts in Erfurt. Beide Anträge wurden abgelehnt! Wir sind extrem enttäuscht von diesen Resultaten und sagen: Jetzt erst recht! Heute um 16 Uhr (Treffpunkt: Bahnhofsplatz) auf die Straße für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit!

Morgen treffen wir uns um 16 Uhr auf dem Willy Brandt Platz. Das wird spitze werden! Auch für Menschen, die zu unserer bisherigen Zeit um 12 Uhr nicht gut konnten, könnte die morgen eine Chance sein, auch mal dabei zu sein. Also kommt vorbei.

Nur noch drei Tage bis zu unserer ! Ein Jahr lang sind wir jetzt alle gemeinsam immer und immer wieder auf die Straße gegangen. Lasst uns jetzt nicht aufhören, laut zu sein!
Vergesst nicht Kerzen oder Lampen oder ähnliches.
😊 💚 💡 🔦

P.s.: Heute wird im Stadtrat über das Klimaschutzkonzept und den Antrag auf Klimanotstand abgestimmt! Die Bundesregierung hat - aber wir wollen endlich Erfolge sehen!

Am nächsten Freitag (20.12.) direkt vor Weihnachten geht es wieder auf die Straße fürs Klima, diesmal erst um 16 UHR!

Kramt eure Lichterketten, Laternen, Plakate, (elektrischen) Kerzen ... raus und bringt sie mit, damit wir am 20.12. fürs Klima leuchten können!

Wir wollen bei unserer Demo am 29.11. Solidarität mit den ProtestlerInnen gegen das Regime in Chile zeigen! Die Menschen gehen dort gegen die Ausbeutung durch das stark neoliberale Regime auf die Straße. "Cacerolazo" ist dort eine Protestform: Wenn jeder Töpfe etc. mitbringt, können wir extrem laut sein!

To Do:

1. Topf & Kochlöffel einpacken
2. Laut sein am 🔊29.11.🔊



Die Klimapostkarte ist ein schlechter Witz - deshalb gehen wir am 29. auf die Straße. Wir fordern einen Neustart in der Klimapolitik. Zukünftige Maßnahmen müssen radikal genug sein & sozial gerecht, um wirklich einen Wandel herbeizuführen. 🔊

Das Klimapaket ist kein "großer Wurf, sondern ein fahrlässiger Angriff auf unsere Zukunft! Aber nicht nur das: Seit Monaten war die Bundesregierung immer bemüht zu betonen, dass Klimaschutz nicht zulasten des "kleinen Mannes" gehen darf. In Anbetracht dessen ist es absurd, dass die Bundesregierung nun ein Klimapaket vorlegt und Gering-verdienende erheblich mehr belastet!

(1/4)

Die weltweiten Treibhausgasemissionen sind ungerecht verteilt! Die reichsten 10% der Weltbevölkerung sind zusammen für die Hälfte aller Emissionen verantwortlich. Die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung verursacht jedoch nur 10% aller Emissionen.

(1/4)

Die Klimakrise ist nur ein Umweltproblem und wird schon nicht so schlimm werden? 🤔 Falsch!
Eine ihrer unmittelbarsten und ungerechtesten Folgen für uns Menschen ist der Anstieg der Nahrungsmittelpreisen! Oxfam hat ermittelt, dass die Preise für alle wichtigen Grundnahrungsmittel aufgrund der Klimakrise schon bis 2030 viel stärker ansteigen dürften, als ohnehin zu erwarten ist.

(1/4)

mastodon@bau-ha.us

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!