Die weltweiten Treibhausgasemissionen sind ungerecht verteilt! Die reichsten 10% der Weltbevölkerung sind zusammen für die Hälfte aller Emissionen verantwortlich. Die ärmste Hälfte der Weltbevölkerung verursacht jedoch nur 10% aller Emissionen.

(1/4)

Die Klimakrise ist nur ein Umweltproblem und wird schon nicht so schlimm werden? 🤔 Falsch!
Eine ihrer unmittelbarsten und ungerechtesten Folgen für uns Menschen ist der Anstieg der Nahrungsmittelpreisen! Oxfam hat ermittelt, dass die Preise für alle wichtigen Grundnahrungsmittel aufgrund der Klimakrise schon bis 2030 viel stärker ansteigen dürften, als ohnehin zu erwarten ist.

(1/4)

Genau so wie der Kampf gegen die Klimakrise nicht umsonst ist, haben wir nicht unbegrenzt Zeit. Daher suchen wir immer nach Engagierten unser Orga-Team unterstützen!

Auch *du* kannst Teil des Orga-Teams werden. Komme zu einem unserer Orga-Treffen und wir erklären dir alles weitere.

Wir treffen uns jeden Mittwoch um 17:00 in den Räumen des BUND Thüringen (Trommsdorfstraße 5, Erfurt). Wenn ihr das erste mal da seid kommt bitte 15-30 Minuten eher damit wir euch alles erklären können.

In der Vergangenheit haben wir sehr viel unglaubliche Unterstützung durch unsere Bündnispartner*innen und andere Engagierte bekommen. Trotz dem Kostet der Kampf gegen die Geld. Hie und da fallen immer wieder Kosten an, die wir nicht privat stemmen können. Daher sind wir auf Spendengelder angewiesen! Wenn ihr also ein paar Euro erübrigen könnt freuen wir uns sehr darüber!

Am 15.11. geht es zum ins Rieth! Es geht um 12 Uhr am Platz der Völkerfreundschaft los. Danach haben wir zusammen mit dem Albert-Schweitzer-Gymnasium einen organisiert! Kommt also rum und macht mit!

Eine kleine Erinnerung an den Ernst der Lage - die Folgen des Klimawandels werden ein existentielles Ausmaß haben. Auch wenn wir es jetzt noch nicht richtig merken - das ist das gefährliche daran.
Deshalb: Geht weiter auf die Straße, Leute!

Nach den Großdemos ist vor der Großdemo. Der nächste internationale Streiktermin steht schon an. Streicht es euch also schonmal rot im Kalender an!

Zwei Tage nach der Wahl ist viel zu analysieren. Und das wird auch sicherlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
Eines ist aber klar: der Kampf für eine sozial gerechte endet erst mit einer sozial gerechten Klimapolitik! Wir bleiben also dran!

Nur noch eine Woche bis in Thüringen gewählt wird. Auch diese Wahl ist eine und das müssen wir mit so vielen Menschen wie möglich zeigen. Am 25. also auf nach Thüringen und die dortigen OGs bei ihren Klimawahl-Streiks unterstützen!

Heute waren wir in Pößneck um für einen Ausbau der Windkraft zu demonstrieren! Leider fielen Züge aus Jena aus, wodurch die OG nicht kommen konnte. Es war trotzdem laut!

Nächste wichtige Klimawahl-Aktion: Ganz nach ! Fokusdemo zum Thema !
Am Samstag (19. Oktober) fahren wir alle gemeinsam nach Pößneck, wo um 14 Uhr am oberen Bahnhof eine Thüringenweite FFF-Demo zum Thema Windkraft losgeht. Kommt mit!

Heute Abend um 18 Uhr wird am Anger eine Kundgebung gegen den türkischen Angriffskrieg in Rojava - die selbstverwalteten Gebiete im Norden Syriens - stattfinden. Auch die Gruppe in hat uns um ihre Solidarität gebeten. Lassen wir sie nicht im Stich!

Diesen Samstag sind wir Teil des -Blocks bei der Alles muss man selber machen Großdemo!
Kommt alle vorbei! Vereinen wir unsere Kämpfe und machen klar, dass Klimaschutz ohne Feminismus, Antirassismus und Antikapitalismus nicht geht.

doityourself.noblogs.org/post/

GROßDEMO: 25.10. ANGER 12 Uhr
Am letzten Freitag vor den Landtagswahlen geht wieder ganz auf die streiken! Auch wir sind dabei. Gehen wir wieder mit einem riesigen Streik auf die Straße um klarzumachen:

+++SAVE THE DATE+++
sind , auch in .
Wir rufen in allen Thüringer Ortsgruppen für den 25. Oktober zu dezentralen auf! Seid dabei und gebt eure Stimme fürs Klima!

Wow. Einfach Wow.

Die Demo gestern war eine Mega coole Aktion, wir hatten coole Reden, Coole musik und viel Spaß! Am Ende haben wir Frau Merkel noch bis in den Plenarsal klar gemacht, was wir von dem halten.

Danke an die über 1.500 Teilnehmenden und das super Orga-Team.

@xrgermany

Show more
mastodon@bau-ha.us

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!