Follow

Das Klimapaket ist kein "großer Wurf, sondern ein fahrlässiger Angriff auf unsere Zukunft! Aber nicht nur das: Seit Monaten war die Bundesregierung immer bemüht zu betonen, dass Klimaschutz nicht zulasten des "kleinen Mannes" gehen darf. In Anbetracht dessen ist es absurd, dass die Bundesregierung nun ein Klimapaket vorlegt und Gering-verdienende erheblich mehr belastet!

(1/4)

Aber auch aus der einfachen Einsicht heraus, dass Klimagerechtigkeit niemals bedeuten kann, Klimaschutz zulasten der Schwächeren zu betreiben! Haushalte mit niedrigeren Einkommen werden durchschnittlich um mehr als 1% ihres Nettoeinkommens mehrbelastet, die obersten 10% jedoch nur mit 0,4%. Angesichts der Tatsache, dass Besser-verdienende für einen höheren Ausstoß von Treibhausgasen verantwortlich sind, ist das ein Skandal. (2/4)

Wir gehen am 29.11. auf die Straße, um den , eine grundlegende Neuverhandlung des Klimapakets, zu fordern! Für ein gerechtes Klimaschutzgesetz! (12:00/#Erfurt/Hauptbahnhof)
Was heißt eigentlich "Climate Justice"? In den nächsten Tagen werden wir mit konkreten Beispielen zeigen, wie ungerecht die Klimakrise ist und dass der Kampf für Klimaschutz untrennbar mit dem Kampf für Gerechtigkeit zusammenhängt. Bleibt auf dem Laufenden! (3/4)

Sign in to participate in the conversation
mastodon@bau-ha.us

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!