Wow, jetzt ist mir übel.

Es scheint echt kein Kraut gegen Datensammelwut gewachsen zu sein. Erinnert im ersten Moment an den Schutzranzen. @Digitalcourage meiner Meinung nach ein Kandidat für den #BigBrotherAward

vodafone.de/featured/inside-vo

Follow

@the_halmaturus @Digitalcourage
wir waren Anfang des Jahres auf einer "Datenschutz-Tagung". Da hat der Thüringer Innenminister stolz erzählt, wie er seine kleine Tochter mit einer Smartphone-app überwacht und "immer weiß, wo sie ist". Er hat dann gesagt, das wäre voll ok, weil: "Privatsphäre ist persönlich flexibel" und "die heutige Jugend" hätte eine viel laxere Definition als all diese Datenschützer.
Ich war echt fassungslos.
😐

@aurora @the_halmaturus @Digitalcourage Das Problem bei der Sache ist, für ganz ganz viele Menschen ist es einfach in Ordnung ständig überwacht zu werden. Da können wir noch lange die Köpfe schütteln, es wird sogar noch grausiger werden.

@aurora @the_halmaturus @Digitalcourage Überrascht mich nicht. Politker (die, welche die Gesetze machen und anwenden) haben praktisch nie eine Ahnung von den Technologien und deren Auswirkungen, für die sie Gesetze schreiben. Die werden von Lobbyisten der Techkonzerne geschrieben.

@aurora
Innenminister wird eh nur, wer ein sehr krudes und verzerrtes Bild von der Welt hat.
@the_halmaturus @Digitalcourage

@aurora @the_halmaturus @Digitalcourage Solche Leute haben nichts in der Politik verloren Wie kann man nur seine eigenen Kinder überwachen.

@aurora @Digitalcourage sicher das es keine Satireveranstaltung war? Anders kann man sich solche Aussagen kaum erklären. Warum hat die Jugend denn eine (möglicherweise) viel laxere Einstellung zum #Datenschutz?

Meiner Meinung nach weil sie erstmal nur die komfortabel Seite des locker interpretierten Datenschutzes erfahren und der Datenverlust selbst nicht spürbar ist. Wenn ich da noch das tägliche Schuldesaster miterlebe, dann

1/5

@aurora @Digitalcourage

Ist denn tatsächlich die Geschichtsvergessenheit so grassierenden Ansteckend bzw. blenden die Honigtöpfe der Bigdataindustrie derartig, dass selbst Ereignisse in Deutschland nicht mehr erinnert werden? Gegen das was heute nahezu flächendeckend akzeptierter Alltag im Datenschutz ist, war Stasi, Volkszählung, Gestspo alles Larifari. Und wie grausam diese gewonnene Daten verwendet wurden. Es kann und darf doch nicht alles bereits aus dem

3/5

@aurora @Digitalcourage

Bevölkerungsgedächtnis verschwunden sein. Gut das dieses düstere Bild erhellt wird durch die steten Aktivitäten und Wissensvermittlung von @Digitalcourage und ähnlichen Vereinen sowie den vielen stillen und auch lauten Einzelkämpfern. Vielen Dank für Eure tägliche Arbeit.

4/5

@the_halmaturus @Digitalcourage
als Satire wäre mir das wirklich lieber gewesen. Weitere Aussage von ihm: "Datenschutz ist schlecht für eine freie Gesellschaft".
Und er hat die DDR und die Stasi angesprochen, gleich als allererstes: all die Datenschützer hätten ja keine Ahnung was ein "echter" Überwachungsstaat wäre...
Ich hatte mein (relativ subjektives) Protokoll der Tagung auf unseren Blog gestellt, falls jemand Lust auf schlechte Laune hat: blog.maschinenraum.tk/2018/01/

@aurora @the_halmaturus

Georg Maier (SPD), der z.Z. den Thüringer Innenminister gibt, stammt aus BaWü und wohnt in Frankfurt/M. Und der erdreistet sich, im Namen der Bürgerrechtler.innen der DDR zu sprechen?

Meine Eltern waren Bürgerrechtler.innen in Thüringen und unterstützen meine Arbeit für @Digitalcourage vorbehaltlos. Wenn sie nicht zu krank wären, würden sie Maier die Meinung geigen.

#Datenschutz ist #Bürgerrecht, #Grundrecht und #Menscgenrecht.

@chpietsch @aurora @the_halmaturus @Digitalcourage
Kein Datenschutz für Bürgerinnen? Was da los?
Der genderwahn lenkt in euren Artikeln einfach nur ab, das ich mir schon ein Script zum entfernen geschrieben habe.
Besonders wenn nur die Hälfte umgesetzt wird, so wie im zitierten Post.
#imho

@aurora @aurora @the_halmaturus @Digitalcourage wie definiert denn die heutige jugend datenschutz?

@aurora @the_halmaturus @Digitalcourage in ersten Kitas gibt es Smartwatch-Verbote, weil die Eltern nicht nur gucken, wo ihr Kind ist, sondern auch remote zuhören, quasi mobile Wanzen...

@aurora eigentlich müsste man jedem Staatsdiener einen Überwachungschip einpflanzen. Mit einer Ort- Video und Audio-Überwachung. Die Daten sollen Live allen Stimmberechtigten in Deutschland zur Verfügung gestellt werden. Bei älteren Damen und Herren (so ab 50) sollen auch alle Gesundheit’s Daten aufgenommen werden. Schließlich will man wissen was die Auserwählten auf unsere Kosten so den ganzen Tag treiben.

@the_halmaturus @Digitalcourage

Sign in to participate in the conversation
mastodon@bau-ha.us

social.bau-ha.us is your friendly neighbourhood Mastodon instance!
Proudly presented by Maschinenraum Weimar .
We are a small community-focused instance: Feel free to join us, but please be aware that there are some rules (in short: don't be a bunghole. Check the link for our definition of "being a bunghole".).
Be excellent to each other! (J.W.v.Goethe, 1932) [[Citation needed]]