RT @_b_meyer@twitter.com

Es gibt nicht nur die, die rufen. Ein Blick auf die momentane Entwicklung ist wichtig.
Um zu wiederholen: Infektionen sind nie ratsam.
Bedenkt man, dass der Impfstoff für die 5-14 jährigen nun beantragt wurde, macht es das momentane Vorgehen doch recht bedenkenswert twitter.com/TKinderschutz/stat

🐦🔗: twitter.com/_b_meyer/status/14

RT @sandra_leurs@twitter.com

Das Thema was mich am meisten bewegt. @TheWHN@twitter.com Weltweit ist es passiert und passiert immer noch. 😷😥🖤 twitter.com/Pflegeherz1/status

🐦🔗: twitter.com/sandra_leurs/statu

RT @eduardt_s@twitter.com

Nach 20 Monaten haben die von es immer noch nicht begriffen.

Das kommt davon, wenn die übernimmt und sich weigert *innen einzustellen. twitter.com/BILD/status/145163

🐦🔗: twitter.com/eduardt_s/status/1

Axel-Springer-Chefjustiziar Konrad Wartenberg verschickte kurz vor Erscheinen eines Berichtes in der "New York Times" und der geplanten Publikation von Ippen-Investigativ Drohschreiben an den Rechtsanwalt der Frau n-tv.de/panorama/Springer-schi

RT @Lancker13@twitter.com

Die Politik der verbrannten Erde die der seinem Nachfolger aus der hinterlässt darf nicht folgenlos bleiben!

🐦🔗: twitter.com/Lancker13/status/1

Frühere investigative Journalistin, die für britische Medien arbeitete und verantwortliche für die Kamera bei de.wikipedia.org/wiki/Archenem ist tot. Halyna Hutchins klingt doch ganz anders als Kamerafrau. Aber Star erschiesst Kamerafrau bringt halt mehr Klicks statt Drehunfall.

zeigt die wahre Schizophrenie der Bürgerlichkeit, sobald gesagt wird, dass für Bildungswesen bei nur 89 Cent pro Monat zur Verfügung stehen, dann heisst es, es gibt auch Bibliotheken. Sobald es um Ausleihe geht heisst es "Geiz ist geil"-Mentalität - was nun?

RT @LaVieVagabonde@twitter.com

Bitte leiht meine Bücher in

❤️Bibliotheken❤️

aus und verleiht sie auch untereinander. Lest sie, lest sie, lest sie!

Bücher sind nicht billig. Nicht jede Person kann sich ein 20 € Hardcover leisten. Das hat überhaupt nichts mit „Geiz ist geil“ zu tun.

🐦🔗: twitter.com/LaVieVagabonde/sta

RT @IngeHannemann@twitter.com

Kein Blick in den Wäscheschrank, keine Bevormundung in die Lebensplanung der Kinder, keine Pflicht zur Dequalifizierung der eigenen Ausbildung o. Studium, kein grundsätzliches Misstrauen gg. Erwerbslosigkeit. Ja, es gab Sperren.Aber nach ausführlicher Abwägung. Ihr erinnert euch?

🐦🔗: twitter.com/IngeHannemann/stat

RT @IngeHannemann@twitter.com

Ein großer Unterschied zwischen und zur damaligen Arbeitslosenhilfe (vor Agenda 2010) war der Eingriff in die Privatsphäre. Den gab es nicht. Kein Eingriff in die Lebensgemeinschaften, ob man umziehen möchte, sich beruflich umorientieren möchte.

🐦🔗: twitter.com/IngeHannemann/stat

RT @IngeHannemann@twitter.com

Bei geht es um mehr als um 3€. Es geht auch darum die Würde des Einzelnen wieder herzustellen u. deren Rechte wieder zurückzugeben. Auch, wenn es lange her ist. Es war nicht alles rosa damals, aber es war würdiger. Auch ich war mal arbeitslos, aber nicht würdelos.

🐦🔗: twitter.com/IngeHannemann/stat

RT @IngeHannemann@twitter.com

Nun kann man sagen: Die Würde bin ich selbst. Ja. Wenn man die Kraft dafür hat. Wenn man nicht in Vollzeit mit dem Jobcenter beschäftigt ist. Klingt pathetisch. Das sind aber Erfahrungswerte aus sehr vielen Begleitungen und aus der Arbeit JC heraus.

🐦🔗: twitter.com/IngeHannemann/stat

RT @Terrxrzecke1312@twitter.com

Gesperrt, wie immer ohne jegliche Begründung. Das schmerzt, weil für mich als Aktivist meine Reichweite mit fast 700 Followern unglaublich wichtig war.

Deshalb: Retweetet das hier mal bitte, damit mich meine alten Follower und ich meine alten Mutuals wiederfinde, danke :)

🐦🔗: twitter.com/Terrxrzecke1312/st

RT @Muenchen1968@twitter.com

, das liegt auf der Hand😷❤️
Ohne Masken steigen die Infektionszahlen in Schulen rapide an - so, wie hier👇 in der Realschule Geretsried.
Wann erkennen Sie endlich die Realität an und schützen die Kinder und Jugendlichen, @MichaelPiazolo@twitter.com❓
sueddeutsche.de/muenchen/wolfr

🐦🔗: twitter.com/Muenchen1968/statu

RT @KI_in_med@twitter.com

Gestern und heute wurden vom RKI für 1635 Fälle bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 0-19 Jahren gemeldet. Der Verzicht auf Masken befeuert Infektionen an Schulen und dann in den Familien bei Eltern und Großeltern. @BR24@twitter.com

infranken.de/lk/nuernberg/coro

🐦🔗: twitter.com/KI_in_med/status/1

Nein niemanden, das stört niemanden. Rentnerverbände gehen auf die Barrikaden, dass sie nur 3 Euro mehr bekommen Grundsicherung bekommen. Das ein Neugeborenes gerade mal 2 € mehr bekommt von 283€ auf sage und schreibe 285€ stört niemanden. Das ist Deutschland.

Show thread

Nun sollte man hinzusagen, dass diejenigen die 800€ bis 900€ für ihr Kind ausgeben können vom Staat 250€ Zuschuss bekommen, das ihnen nicht angerechnet wird. Jene die 285€ bekommen, die bekommen die 250€ nicht, da das Einkommen ist, das angerechnet wird. Stört das irgendwen?

Show thread

Durchschnittlich geben Eltern für ihr Kind 800 bis 900 Euro im Monat aus. Das wäre der Durchschnitsbedarf eines Kindes. Betrachtet wird aber nur der untere Teil der Bevölkerung.Die geben weniger aus pro Person. Dann wird davon von den 449 Euro prozentual gekürzt und 285€ bleiben

Show older
mastodon@bau-ha.us

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!