Follow

Den hype um habe ich bisher nicht so richtig nachvollziehen können. Dieses Dokument macht mich noch nachdenklicher.
gist.github.com/5736fd09c9194b

@JoergSorge
#Matrix ist leider nicht mit einem Fokus auf #Privacy entwickelt worden. Aber es wird langsam besser.

@peter Naja, seit zwei Jahren z.B. scheint es in punkto Accountlöschung keinen Progress zu geben.
Damit ist es doch für Orgs indiskutabel, die der uterliegen?

github.com/vector-im/riot-webi

@JoergSorge @peter

Was ist das Problem wenn sie einen eigenen #Matrix Server verwenden? Das habe ich auch am Anfang gemerckt, dass es zu viele Info in den log files gibt.
IP addresses, Handy models usw.
Aber wenn du einen eigenen Server verwendest, ist es kein Problem. Diese Information bleibt bei dir, in deinen Logs.

@ludman1
Ganz so einfach ist es nicht: In der App ist vector.im als Identity-Server voreingestellt, ebenso matrix.org als Integration-Server.
Die App liest das Adressbuch des Mobilgeräts aus, wenn Du es nicht verbietest. Sie lädt E-Mail Adressen und Telefonnummern nach vector.im hoch.
Das alles auch, wenn Du Deinen Homeserver betreibst.
@JoergSorge

@ludman1
Dazu kommt das "Recht auf Vergessen", das @JoergSorge anspricht, wenn Du den Server nicht nur für Dich persönlich betreibst. Wie lässt sich das sinnvoll umsetzten?

@JoergSorge @peter
Das stimmt. Mit den Kontakten, die Vector.im sammeln, ist es schlecht. Dazu rate ich die Leute, die auf meinem Server registriert werden, dieser Server vector.im zu löschen. Auf diese Weise ist es nicht möglich Kontakte zu synchronisieren. Aber das ist nur eine kleine Lösung für mich und meine Freunde. Die permanente Lösung ist diese Dienste mit den Kontakten auch federiert werden. Und vielleicht nicht im "clear Text" in den Logs zu stehen.

Sign in to participate in the conversation
mastodon@bau-ha.us

social.bau-ha.us is your friendly neighbourhood Mastodon instance!
Proudly presented by Maschinenraum Weimar .
This is a small instance with a focus on community. Feel free to join, but please be aware that there are some rules (in short: don't be a bunghole. Check the link for our definition of "being a bunghole".).
Primary languages are German and English.
Be excellent to each other! (J.W.v.Goethe, 1932) [[Citation needed]]