Follow

Google stellt einen neuen Web Standard vor. Laut den Herstellern vom Brave Browser sieht man darin eine Gefahr für die eigene Privatsphäre und plädiert darauf andere Wege zu gehen

Alles weitere steht in der kleinen Zusammenfassung im ersten Link

- brave.com/webbundles-harmful-t
- web.dev/web-bundles/

Sammelthread:

· · Web · 1 · 10 · 4

@DU_HW_IO Natürlich. Die Internet Taskforce sah sich genötigt eine RFC zu machen welche Endnutzer als Zielgruppe definiert.

Leider nutzen diese (auch mit open Source) dann trotzdem (open Source) Google. Wenn diese nicht selbstbestimmt laufen, sondern an den Konzernen hängen kann der beste Standard nichts bewirken.

Nutzt mehr Text, weniger Videostream und closed Social Media, es ist wichtig für die Zukunft. Aber hier ist das wohl die falsche Bühne.. das wissen die meisten ja.

Sign in to participate in the conversation
mastodon@bau-ha.us

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!