if anyone knows where I can get this snow globe, PLEASE tell me! :blobcataww:

Andi S. boosted

Stellt euch nicht so an wegen den paar Euro. Bei Reichen vernichtet die Inflation VIEL MEHR Vermögen.

Andi S. boosted

Du sprichst zum ersten Mal in einem #Podcast und hast Unsicherheiten in Bezug auf deine eigene Stimme? Oder du podcastest schon, aber willst dein Sprechen verbessern? Viele hilfreiche Tipps gibt’s in dieser Episode. #Hörtipp

viertausendhertz.de/frq64/

Andi S. boosted

Bereits 2021 veröffentlichte ein Kollektiv einen offenen Brief als Hilfeschrei an OB Peter #Kleine (parteilos, auf #CDU-Ticket) - doch es geschah wenig bis gar nichts. Kleine bestreitet im Zuge der aktuellen Vorfälle, dass #Weimar ein Nazi-Problem habe./MS
steffendittes.de/weimar/news/e

Show thread
Andi S. boosted

Die Great Resignation hat in den USA auch die Lehrstühle der Unis erreicht; immer mehr Professor:innen kehren dem akademischen Betrieb den Rücken. Als Gründe werden immer wieder die enorme Arbeitsbelastung und die dafür erhaltene mangelhafte Wertschätzung dieser Arbeit angeführt.
insidehighered.com/news/2022/0

Andi S. boosted

copyright ist bullshit. ich habe mir vorhin ein 52-minütiges feature von 1999 angehört, dass einzig und allein darum geht wie ein komponist das "pling" geräusch vor den ansagen in der neuen pariser metro komponiert hat, und natürlich ist das nirgendwo online und ich kann es nicht mit den bahnnerds in meiner timeline teilen :/

Andi S. boosted

Neue Podcastepisode über die Darstellung psychischer Störungen im Film! Wir schauen uns an, was schief läuft, und wie Filmschaffende dazu beitragen können, Stigmatisierung zu reduzieren.

indiefilmtalk.de/episodes/122-

taz Beitrag über das Phänomen "Aphantasie" - bisschen undifferenziert, etwa wie "keine bildliche Vorstellung" implizit mit "gar keiner Vorstellung" gleichgesetzt wird usw., aber weil unglaublich spannendes und gleichzeitig unterreportiertes Thema, hier doch mal geteilt:
taz.de/Leben-mit-Aphantasie/!5

Andi S. boosted
Andi S. boosted
Andi S. boosted

Ich bin maximal gebiased, daher untertreibe ich bewusst: Die Beobachtungen meines Freundes @Privatsprache@twitter.com zur Kommentierung des Ukraine-Kriegs auf Twitter sind sehr hörenswert.

perspektiefe.privatsprache.de/

Andi S. boosted
Andi S. boosted

Ich freue mich sehr über diese schöne Empfehlung unseres Podcasts Science S*heroes und darf vielleicht ein bisschen spoilern: Ja, wir dürfen bald nicht-binäre Wissenschaftler*innen bei uns begrüßen! 🙏 @femgeeks@twitter.com @RebeccaMoltmann@twitter.com

femgeeks.de/wissenschaftlerinn

Andi S. boosted

"Es darf nicht sein, dass Mitglieder marginalisierter Gruppen immer erst in Lebensgefahr geraten oder sogar sterben müssen, bis die Mehrheitsgesellschaft ihre strukturelle Diskriminierung anerkennt."
spiegel.de/gesundheit/risikogr

Wieder was gelernt: Geruchsvorlieben der Menschen sind offenbar nicht kulturrelativ. Vorlieben und Abneigungen in Bezug auf bestimmte Düfte fallen einer neuen Studie zufolge weltweit überraschend ähnlich aus. Forscher:innen folgern, dass "olfactory perception is strongly constrained by universal principles."
cell.com/current-biology/fullt

Andi S. boosted

Das beste Rezept für Hitzeschutz in Innenstädten ist eigentlich recht einfach: Mehr Bäume in den Straßen. Das einzige, was wir dafür tun müssten, wäre auf ein paar Parkplätze zu verzichten. 🙏🌳

Katzenpsychologie :smolcat: 

Cognitive ethologist Gabriella Smith recruited humans to set up floor objects for their feline lordlings to choose from - a taped square, a visual illusion of a square, and the same components as the visual illusion, but not arranged to produce a square (the control).
The cats stood or sat in the Kanizsa and square stimuli more often, supporting the hypothesis that they treat an illusory square as they do a real square.

sciencealert.com/cats-don-t-ju

Andi S. boosted
Andi S. boosted

Die Tage ist uns noch was aufgefallen:
Die Stadt #Chemnitz hat jetzt am Campus eine #Fahrradstraße eröffnet.

Sie scheint recht neu zu sein, denn die Autofahrer:innen haben sich noch nicht daran gewöhnt.
Zumindest zeigte das unsere nicht repräsentative Beobachtung.

Es zeigt sich, dass die Straße mitte April umgewidmet wurde.
Die ist ganze 700 m lang.
Ursprünglich war der Abschnitt im Foto auf 20 km/h beschränkt. Nun darf wieder 30 km/h gefahren werden.

Naja. Sehen wir es mal als einen Anfang.

Show older
mastodon@bau-ha.us

social.bau-ha.us is your friendly neighbourhood mastodon instance proudly presented by Maschinenraum Weimar.

This is a small anarchist instance with a focus on community. Feel free to join, but please be aware that there are some rules (in short: don't be a bunghole. Check the link for our definition of "being a bunghole".).

Primary languages are German and English.

Be excellent to each other! (J.W.v.Goethe, 1932) [[Citation needed]]